Sie sind hier:

Johnson stoppt Parlament - Empörung über Parlamentsschließung

Datum:

Die Aufregung der Gegner eines No-Brexit-Deals über den Schritt von Boris Johnson ist riesig. Parlamentspräsident John Bercow sprach von einem "Frevel an der Verfassung".

Hunderte demonstierten in London gegen die Parlamentsschließung.
Hunderte demonstierten in London gegen die Parlamentsschließung.
Quelle: Vudi Xhymshiti/AP/dpa

Der britische Premierminister Boris Johnson hat mit der von ihm verordneten Zwangspause des Parlaments einen Sturm der Empörung ausgelöst. Am Mittwochabend versammelten sich Hunderte Menschen vor dem Parlament und dem Regierungssitz Downing Street in London, um gegen die Parlamentsschließung zu demonstrieren.

Eine Online-Petition gegen die umstrittene Maßnahme knackte in der Nacht zu Donnerstag die Millionen-Grenze. Auch in seiner eigenen Partei löste Johnson eine heftige Kontroverse aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.