ZDFheute

Juncker zeigt sich gesprächsbereit

Sie sind hier:

Nach Johnsons Brexit-Vorschlag - Juncker zeigt sich gesprächsbereit

Datum:

Die EU-Kommission sieht in den Brexit-Vorschlägen des britischen Premierministers Johnson eine Grundlage für Verhandlungen. Es gebe "positive Fortschritte", ließ Juncker erklären.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Archivbild
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Archivbild
Quelle: Jean-Francois Badias/AP/dpa

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ist bereit, über die Brexit-Vorschläge des britischen Premierministers Boris Johnson zu verhandeln. In dem britischen Plan für ein neues Abkommen zu Nordirland gebe es "positive Fortschritte", aber auch "einige problematische Punkte", erklärte Juncker nach einem Telefonat mit Johnson.

An diesen müsse in den kommenden Tagen weiter gearbeitet werden. Auch bei der Frage "substantieller Zollvorschriften" gebe es auf EU-Seite "Bedenken".

Raus aus der Zollunion – aber Nordirland bleibt Teil des Binnenmarktes. Das ist im Kern der Vorschlag von Boris Johnson zur Regelung des Brexit. Sei letzter Vorschlag, wie er sagt. Irland reagiert zurückhaltend – und damit auch die gesamte EU.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.