Europäer sollen Waffenstopp prüfen

Sie sind hier:

Josep Borrell beim Libyen-Gipfel - Europäer sollen Waffenstopp prüfen

Datum:

In Berlin hat die Libyen-Konferenz begonnen. Josep Borrell verlangt von den Europäern mehr Einsatz zur Kontrolle des Waffenembargos in dem Bürgerkriegsland.

Angela Merkel empfängt Josep Borrell (M) und Antonio Guterres.
Angela Merkel empfängt Josep Borrell (M) und Antonio Guterres.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell dringt beim Libyen-Gipfel in Berlin darauf, dass sich die Europäer maßgeblich an der Kontrolle des 2011 festgelegten Waffenembargos für Libyen beteiligen. "Ich denke, die Europäer sollten sich bei der Umsetzung stark engagieren, mehr als in der Vergangenheit."

Griechenland und Italien haben sich bereits bereiterklärt, an einer EU-Mission zur Überwachung des Embargos teilzunehmen. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat sich zumindest offen dafür gezeigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.