Sie sind hier:

Journalistin auf Malta getötet - Anklage wegen Mord an Bloggerin

Datum:

Im Oktober tötete eine Autobombe eine Journalistin auf Malta. Der Fall sorgte international für Aufsehen. Nun wurden drei Verdächtige angeklagt.

Die Bloggerin Daphne Caruana Galizia wurde im Oktober ermordet.
Die Bloggerin Daphne Caruana Galizia wurde im Oktober ermordet. Quelle: Jon Borg/AP/dpa

Nach dem Mord an einer regierungskritischen Journalistin auf Malta sind drei Verdächtige angeklagt worden. Sie sollen den Anschlag mit einer Autobombe im Oktober ausgeführt haben, berichten lokale Medien unter Berufung auf das Gericht. Die Männer plädierten am Dienstag vor Gericht auf nicht schuldig.

Die Bloggerin Daphne Caruana Galizia wurde am 16. Oktober ermordet. Der Mord hatte das kleinste EU-Land geschockt und auch international Schlagzeilen gemacht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.