Sie sind hier:

Judenfeindliches Kirchenrelief - OLG will Klage zurückweisen

Datum:

Was soll mit dem judenfeindlichen Schmährelief an der Wittenberger Stadtkirche geschehen? Das Oberlandesgericht will seine Entscheidung am 4. Februar bekannt geben.

"Judensau"-Relief in Wittenberg
"Judensau"-Relief in Wittenberg
Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Das Oberlandesgericht Naumburg (OLG) wird wohl nicht darüber entscheiden, ob das antijüdische Relief "Judensau" an der Wittenberger Stadtkirche abgenommen werden muss. Das Gericht beabsichtige, die Berufungsklage zurückzuweisen.

Die Schmähplastik aus dem 13. Jahrhundert sei heute eingebettet in ein Mahnmal. Eine Beleidigungswirkung sei nicht mehr gegeben. Am 4. Februar will das OLG urteilen. Die Berufung richtete sich gegen das Urteil des Landgerichts Dessau-Roßlau, das Relief zu belassen.

Antijüdisches Relief an Luthers Kirche.

Berufungsprozess - Nächste Runde: Streit über "Judensau"-Relief

Erfüllt das Wittenberger Schmährelief "Judensau" aus dem 13. Jahrhundert den Tatbestand der Beleidigung? Der juristische Streit darüber geht heute in die nächste Runde.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.