Sie sind hier:

Jugendlicher vor Landgericht - Weiterer Prozess im Fall Lügde

Datum:

Der Lügde-Fall ist eigentlich beendet. Die beiden Haupttäter wurden verurteilt. Nun kommt heraus, dass wohl eines der Opfer auch zum Täter wurde.

Der Prozess fand im Land- und Amtsgericht Paderborn statt.
Der Prozess fand im Land- und Amtsgericht Paderborn statt.
Quelle: Friso Gentsch/dpa

Im Missbrauchsfall Lügde hat vor dem Landgericht Paderborn ein weiterer Prozess begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft einem 16-Jährigen sexuellen Missbrauch von Kindern vor. Dem Gericht zufolge war der Teenager selbst ein Opfer und wurde bei den Ermittlungen als Zeuge vernommen. Dabei schilderte er die ihm nun vorgeworfenen Taten.

Laut seinem Anwalt sei der Angeklagte im Alter von 10 bis 14 Jahren von einem der verurteilten Haupttäter missbraucht worden. Im Alter zwischen 14 bis 16 Jahren sei er dann zum Täter geworden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.