Sie sind hier:

Jugendliteraturpreis - Manja Präkels ausgezeichnet

Datum:

Seit 62 Jahren werden vom Familienministerium herausragende Kinder- und Jugendbücher in verschiedenen Sparten prämiert. Auf der Buchmesse war es wieder soweit.

Ministerin Giffey (r.) überreicht den Preis an Manja Präkels.
Ministerin Giffey (r.) überreicht den Preis an Manja Präkels. Quelle: Arne Dedert/dpa

Auf der Frankfurter Buchmesse ist der mit insgesamt 72.000 Euro dotierte Deutsche Jugendliteraturpreis vergeben worden. Die Jury prämierte je ein Bilder-, ein Kinder-, ein Jugend- und ein Sachbuch. Als bestes Jugendbuch überzeugte Manja Präkels' autobiografisch gefärbter Roman "Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß".

Der Deutsche Jugendliteraturpreis wird seit 1956 für herausragende Kinder- und Jugendbücher vergeben. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey überreichte die Preise.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.