Sie sind hier:

Autorin Juli Zeh - "Lesen ist ein kultureller Zaubertrick"

Datum:

Zu viele Bücher kann es gar nicht geben, sagt Schriftstellerin Juli Zeh. Lesen sei ein Zaubertrick, mit dem sich die Gesellschaft eine gemeinsame Identität schaffen könne.

Juli Zeh
Juli Zeh Quelle: Luchterhand Verlag

heute.de: Der Weihnachtsmann wird in diesem Jahr auch Ihren neuen Roman stapelweise austragen. Verschenken Sie selbst Ihr eigenes Buch?

Juli Zeh: Mein eigenes Buch verschenke ich zwar häufig, aber nicht zu Weihnachten, denn Familie und Freunde haben es inzwischen schon. Außer einem Haufen Kinderbücher werden einige Krimis und Leckerbissen wie zum Beispiel "Konzert ohne Dichter" von Klaus Modick auf dem Gabentisch liegen. 

Juli Zeh

heute.de: Die Auswahl an neuen Büchern ist riesig. Ist sie vielleicht sogar zu groß?

Zeh: Ich finde es großartig, wenn viel geschrieben und veröffentlicht wird, und wüsste gar nicht, warum es da ein Zuviel geben sollte. 

heute.de: Wenn das eigene Buch auf der Bestsellerliste landet - kümmert Sie das?

Zeh: Das kümmert mich nicht nur, das macht mich stolz und glücklich. 

heute.de: Lesen gehört nicht gerade zu den Lieblingsbeschäftigungen der Deutschen. Was macht das mit unserer Gesellschaft?

Zeh: Mir scheint die Prämisse nicht zu stimmen. Es wird doch unheimlich viel gelesen in Deutschland! Und das ist wichtig für eine Gesellschaft, denn Lesen gehört zu den kulturellen Zaubertricks, mit denen sich Menschen eine gemeinsame Identität schaffen. 

heute.de: Wenn Sie entscheiden dürften: Was wären Ihre Strategien für die Verlage, um neue Leser zu gewinnen?

Zeh: Aus meiner Sicht machen die Verlage einen sehr guten Job in Deutschland. Wenn ich der Bestimmer wäre, würde ich eher die Literaturkritik auffordern, sich gelegentlich mehr auf die Perspektive der normalen Leser zu besinnen und den Auftrag der Literaturvermittlung ernst zu nehmen.  

 Das Interview führte Nicola Frowein.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.