Sie sind hier:

Junge nach Streit weggelaufen - Polizei-Spürhund findet Ausreißer

Datum:

Ein 13-Jähriger ist in Saarbrücken von zu Hause weggelaufen. Die Polizei fahndete nach ihm mit einem Spürhund.

Ein Spürhund hält seine Nase hoch. Symbolbild
Ein Spürhund hält seine Nase hoch. Symbolbild
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Ein Spürhund der Polizei hat einen von zu Hause ausgerissenen Jungen in Saarbrücken wiedergefunden. Der 13-Jährige war nach einem Streit im Elternhaus am Samstagabend weggelaufen und als vermisst gemeldet worden.

Bei der umfangreichen Suche kam auch der Spürhund zum Einsatz, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Das speziell ausgebildete Tier fand den Ausreißer unweit des Elternhauses. Das Kind hatte die Nacht trotz knackiger Kälte in einem Zelt verbracht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.