Sie sind hier:

Junge verursacht Großbrand - Zu Millionenstrafe verurteilt

Datum:

Mit Feuer spielt man nicht. Daran hätte sich besser auch ein Teenager im US-Bundesstaat Oregon gehalten. Für ihn soll es nun teuer werden.

Der Großbrand in der Schlucht Eagle Creek Canyon in Oregon (USA).
Der Großbrand in der Schlucht Eagle Creek Canyon in Oregon (USA).
Quelle: Tristan Fortsch/KATU-TV/AP/dpa

Ein US-Gericht hat einen 15-Jährigen wegen Brandstiftung zu einer Geldstrafe von mehr als 36 Millionen Dollar verurteilt. Die Summe sei "eindeutig verhältnismäßig, weil sie den finanziellen Schaden, den der Jugendliche verursacht hat, nicht übersteigt", schrieb Richter John A. Olson in seiner Urteilsbegründung.

Der Teenager hatte gestanden, im September Feuerwerkskörper in der Schlucht Eagle Creek Canyon im Bundesstaat Oregon gezündet zu haben. Dadurch wurde ein Großbrand ausgelöst.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.