ZDFheute

Soli wird teilweise abgeschafft

Sie sind hier:
Eilmeldung

Kabinett nimmt Scholz-Pläne an - Soli wird teilweise abgeschafft

Datum:

Das Kabinett hat die Teilabschaffung des Solidaritätszuschlags beschlossen. Demnach soll der Soli für 90 Prozent der Zahler wegfallen und für weitere 6,5 Prozent reduziert werden.

Solidaritätszuschlag auf einer Lohnabrechnung

Das Bundeskabinett hat die weitgehende Abschaffung des Solidaritätszuschlags auf den Weg gebracht. Der Ministerrunde billigte den Entwurf von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), demzufolge der Soli ab 2021 für rund 90 Prozent der Steuerzahler gestrichen werden soll. Weitere 6,5 Prozent sollen ihn nur noch teilweise zahlen, verbleibende rund 3,5 Prozent Gutverdiener allerdings weiterhin in vollem Umfang.

Die Steuerzahler werden ab 2021 um rund 10 Milliarden Euro entlastet, bis 2024 steigt die Entlastung auf 12 Mrd. Euro.

Mehr zum Thema lesen Sie hier:

Ein verwitterter Anstrich mit dem Schriftzug "Aufschwung Ost" und den deutschen Nationalfarben, aufgenommen am 03.10.2012

Kabinett billigt Scholz-Pläne -
Der Soli wird abgeschafft - teilweise
 

Das Kabinett hat die Teilabschaffung des Solidaritätszuschlags beschlossen. Demnach soll der Soli für 90 Prozent der Zahler wegfallen. Aber wer wird weiter in die Pflicht genommen?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.