Sie sind hier:

Kämpfe in Libyen - Zahl der Opfer in Tripolis steigt

Datum:

Mindestens 174 Menschen sind nach Ausbruch der Kämpfe in Libyen vor einigen Tagen ums Leben gekommen. Darunter 14 Zivilisten, wie die WHO mitteilt.

Kämpfer in Libyen.
Kämpfer in Libyen.
Quelle: -/dpa

Seit Ausbruch der jüngsten Kämpfe rund um die libysche Hauptstadt Tripolis vor rund zehn Tagen sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mindestens 174 Menschen ums Leben gekommen. 14 davon seien Zivilisten gewesen.

Die Zahlen stammen aus den Krankenhäusern der Stadt. Die tatsächliche Zahl könne höher liegen. Mehr als 750 Menschen seien verletzt worden. Die Kämpfe flammten auf, nachdem der mächtige General Chalifa Haftar seinen Truppen den Vormarsch auf Tripolis befohlen hatte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.