ZDFheute

Viele Tote bei Luftangriff in Libyen

Sie sind hier:

Angriff auf Militärschule - Viele Tote bei Luftangriff in Libyen

Datum:

In der Hauptstadt Libyens kämpfen die Regierungstruppen gegen die Kräfte des abtrünnigen Generals Haftar. Jetzt kam es zu einem folgenreichen Luftangriff.

Libyen, Tripolis: Trümmerteile, Kleidungsstuecke und Blutlachen liegen nach einem Luftangriff in einer Militärakademie.
In dieser Akademie sollten die getöteten Militäranwärter ausgebildet werden.
Quelle: DPA

Bei einem Luftangriff auf eine Militärschule in Libyens Hauptstadt Tripolis sind nach Behördenangaben mindestens 28 Menschen getötet worden. Bei den Toten handele es sich um Militäranwärter, sagte der Sprecher des Gesundheitsministeriums in Tripolis, Amin al-Haschemi. Dutzende weitere seien verletzt worden.

Die Streitkräfte der international anerkannten Regierung unter Fajis al-Sarradsch machten die Truppen des abtrünnigen libyschen Generals Chalifa Haftar für den Angriff verantwortlich.

Land im Chaos

In Libyen herrscht seit dem Sturz und gewaltsamen Tod des langjährigen Machthabers Muammar al-Gaddafi 2011 Chaos. Die international anerkannte Einheitsregierung in Tripolis ist schwach und hat weite Teile des Landes nicht unter Kontrolle. Haftar und seine "Libysche Nationalarmee" kontrollieren den Osten des Landes, wo auch das Parlament seinen Sitz hat.

Karte: Libyen
Die international anerkannte Regierung macht den abrtrünnigen General Haftar für den Angriff verantwortlich.
Quelle: ZDF

Seit dem Beginn von Haftars Offensive auf Tripolis vor acht Monaten wurden nach UN-Angaben mehr als 280 Zivilisten getötet und mehr als 140.000 Menschen vertrieben.

Türkei will militärisch eingreifen

Zuletzt kündigte die Türkei ein militärisches Eingreifen Ankaras an. Der Militäreinsatz soll die international anerkannte Regierung in Tripolis in ihrem Kampf gegen Haftar unterstützen. Am vergangenen Donnerstag gab das türkische Parlament grünes Licht für den Einsatz.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.