ZDFheute

UN sprechen von Horror in Syrien

Sie sind hier:

Kämpfe rund um Idlib - UN sprechen von Horror in Syrien

Datum:

Im Nordwesten Syriens sind nach UN-Angaben seit Anfang Dezember rund 900 000 Syrer vor den Regierungstruppen und der Gewalt geflohen. Gewalt und Flucht nehmen kein Ende.

Ein Syrer trägt sein Baby in einem Behelfslager für Familien
Ein Syrer trägt sein Baby in einem Behelfslager für Familien
Quelle: Anas Alkharboutli/dpa

Inmitten einer neuen Flüchtlingskrise in Syrien hat sich die Situation im Nordwesten des Bürgerkriegslandes laut UN-Nothilfekoordinator Mark Lowcock weiter verschlimmert. In den vergangenen zwei Wochen habe sich "der Horror vervielfacht", sagte Lowcock vor dem UN-Sicherheitsrat in New York.

Die heranrückenden Frontlinien hätten innerhalb weniger Tage große Bevölkerungsbewegungen ausgelöst. Familien versuchten, dem Bombardement aus der Luft und vom Boden aus zu entkommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.