Sie sind hier:

Kampf gegen Antisemitismus - Klein appelliert an Bürger

Datum:

Antisemitismus zeigt sich auch in Deutschland wieder öffentlich. Der Antisemitismusbeauftragte sieht deshalb nicht nur den Staat gefordert.

Antisemitismusbeauftragter Felix Klein. Archivbild
Antisemitismusbeauftragter Felix Klein. Archivbild
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa/Archivbild vom 13.11.2019

Im Kampf gegen Antisemitismus in Deutschland sieht der dafür eingesetzte Beauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, auch die Bürger in der Pflicht. "Ich erwarte vom einzelnen Bürger Wachsamkeit", sagte Klein. Staat und Gesellschaft müssten Antisemitismus schon an der Wurzel bekämpfen.

Er erwarte, dass, "wenn jeder Einzelne in seinem persönlichen Umfeld Antisemitismus wahrnimmt, dass er auch einschreitet, damit es unangenehm wird für Menschen, die sich antisemitisch äußern", sagte Klein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.