ZDFheute

Ehepaar Klarsfeld ausgezeichnet

Sie sind hier:

Kampf gegen das Vergessen - Ehepaar Klarsfeld ausgezeichnet

Datum:

Sie haben Nazis gejagt und mit ihrem Einsatz Geschichte geschrieben: Die Klarsfelds haben immer gegen das Vergessen und für Gerechtigkeit gekämpft.

Beate und Serge Klarsfeld. Archivbild
Beate und Serge Klarsfeld. Archivbild
Quelle: Christian Böhmer/dpa

Für ihren Kampf gegen das Vergessen von Antisemitismus sind Beate (80) und Serge Klarsfeld (83) mit dem Großen Deutsch-Französischen Medienpreis 2019 ausgezeichnet worden. Für das Ehepaar gab es in Paris minutenlange Standing Ovations.

Die gebürtige Berlinerin Beate Klarsfeld (80) wurde weltweit bekannt, als sie 1968 Kanzler Kurt Georg Kiesinger wegen dessen früherer NSDAP-Mitgliedschaft ohrfeigte. Später sorgten sie und ihr Mann für die Enttarnung untergetauchter NS-Verbrecher.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.