Sie sind hier:

Kampf gegen den Terror - Berlin unterstützt Jordanien

Datum:

Jordanien ist eines der stabilsten Länder im Nahen Osten. Dass das so bleibt, ist auch in deutschem Interesse.

Von der Leyen neben dem jordanischen General Mahmoud Freihat.
Von der Leyen neben dem jordanischen General Mahmoud Freihat.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Die Bundesregierung will die Beziehungen zu Jordanien ausbauen und dem Land dauerhaft den Rücken stärken im Kampf gegen islamistischen Terrorismus. Jordanien sei in einer von Terror und Konflikten gebeutelten Region "eine Stimme des Ausgleichs und eine Stimme der Vernunft", sagte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) bei einem Besuch in der Hauptstadt Amman.

Von der Leyen übergab den jordanischen Sicherheitskräften symbolisch 56 Kleinbusse, 70 Laster und zwei Ausbildungsflugzeuge.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.