Sie sind hier:

Kampf gegen IS-Terror - Bundeswehr soll ganz Irak helfen

Datum:

Deutschland will dem Irak weiter im Kampf gegen den IS helfen - und zwar im ganzen Land. Auch will man zwischen Zentralregierung und Kurden-Führung vermitteln.

Ursula von der Leyen (CDU) besuchte die Bundeswehr im Irak.
Ursula von der Leyen (CDU) besuchte die Bundeswehr im Irak. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Die Bundeswehr will ihr militärisches Engagement im Irak auf das ganze Land ausweiten und künftig außer den Kurden im Norden auch die irakische Zentralregierung stärker im Kampf gegen den IS-Terror unterstützen.

Das Mandat solle eine Balance zwischen Bagdad und Erbil schaffen, sagte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) bei einem Truppenbesuch nahe Erbil. Die Beziehungen zwischen Bagdad und der Kurden-Führung in Erbil sind seit dem Unabhängigkeitsreferendum der Kurden angespannt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.