Sie sind hier:

Kampf gegen Kindesmissbrauch - Reul fordert Sonderrechte

Datum:

Der Anstieg der Fallzahlen bei Kindesmissbrauch und Kinderpornografie sei erschreckend, bilanziert der NRW-Innenminister. Und fordert als Reaktion Sonderrechte für die Polizei.

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU).
Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU).
Quelle: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

Im Kampf gegen Kindesmissbrauch und Rechtsextremismus fordert Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) Sonderzugriffsrechte auf die IP-Adressen Verdächtiger. Solange die Vorratsdatenspeicherung in Deutschland "auf Eis" liege, müssten in diesen Fällen Sondermöglichkeiten gefunden werden, sagte Reul.

Angesichts enormer Datenmengen und ständig wachsender Verfahrensanzahl stießen die Ermittler an ihre Grenzen, sagte Reul. Der Einsatz Künstlicher Intelligenz werde immer wichtiger.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.