Sie sind hier:

Kampf gegen Coronavirus - China untersagt Pauschalreisen

Datum:

In China gehen die Anstrengungen im Kampf gegen das neue Coronavirus weiter. Nun werden Pauschalreisen untersagt.

Menschen auf einem Markt in Fuyang in China. Symbolbild
Menschen auf einem Markt in Fuyang in China. Symbolbild
Quelle: CHINATOPIX/AP/dpa

Im Kampf gegen die Ausbreitung der Coronaviren untersagt China allen Reisebüros den Verkauf von Pauschalreisen ins Ausland und im Land selbst. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Demnach habe das Ministerium für Kultur und Tourismus die Reisebüros und Veranstalter angewiesen, den Verkauf solcher Pauschalurlaube zu stoppen. Der Schritt ist ein schwerer Schlag für die Tourismusindustrie. Chinesische Touristen haben allein 2018 mehr als 110 Milliarden Euro im Ausland ausgegeben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.