Sie sind hier:

Kampf gegen Pflegenotstand - Harte Vorgaben für Pflegepersonal

Datum:

Gesundheitsminister Spahn hat sich den Kampf gegen den Pflegenotstand auf die Fahnen geschrieben. Und er scheut auch nicht vor Sanktionen zurück.

Zur Verbesserung der Qualität der Pflege will Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) den Krankenhäusern konkrete Vorgaben zum Pflegepersonal machen. Das geht aus dem überarbeiteten Entwurf für das sogenannte Pflegepersonal-Stärkungsgesetz hervor, schreibt die "Berliner Zeitung".

Ab 2020 solle für jedes Krankenhaus das Verhältnis zwischen der Zahl der Pflegekräfte und dem anfallenden Pflegeaufwand errechnet werden. Werde eine bestimmte Grenze unterschritten, soll es Honorarkürzungen geben.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Kliniken per Gesetz feste Vorgaben für die Anzahl von Pflegekräften machen. Die konkrete Zahl soll sich aus dem Pflegeaufwand berechnen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.