Sie sind hier:

Kampf gegen Plastikmüll - Mann will 900 Kilometer schwimmen

Datum:

Das ist eine ungewöhnliche Aktion: Ein ägyptischer Extremsportler will 900 Kilometer schwimmen und dadurch die Politik auf ein brisantes Thema aufmerksam machen.

Omar El Galla schwimmt im Meer. Archivbild
Omar El Galla schwimmt im Meer. Archivbild
Quelle: Omar Zain/Omar El Galla/dpa

Ein Extremsportler aus Ägypten will in drei Monaten 900 Kilometer durch das Rote Meer schwimmen und damit auf die Verschmutzung durch Plastikmüll aufmerksam machen. Omar El Galla will am kommenden Dienstag auf der Sinai-Halbinsel nahe der israelischen Grenze ins Wasser steigen und dann in Tagesetappen von zehn Kilometern bis zum Sudan schwimmen.

"Ich kann, glaube ich, wirklich etwas verändern", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Er hoffe, damit Politik zum Umdenken zu bewegen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.