Sie sind hier:

Kampf gegen rechte Populisten - Gysi mahnt Linke zu Einigkeit

Datum:

Bei der Europawahl am 26. Mai könnten rechte Populisten triumphieren, fürchtet nicht nur Gregor Gysi. Und sieht auch ein Versagen bei seiner eigenen Partei.

Gregor Gysi blickt mit Sorge auf die Europawahl. Archivbild
Gregor Gysi blickt mit Sorge auf die Europawahl. Archivbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Linken-Europachef Gregor Gysi hat die fehlende Einigkeit seiner Partei im Umgang mit rechten Populisten kritisiert. "Eine Schwäche der Linken ist, dass sie diesbezüglich keine gemeinsame Auffassung hat", sagte Gysi vor dem Europa-Parteitag der Linken in Bonn.

Die Europawahl könnte aus Gysis Sicht dramatisch enden. "Ich glaube, dass die Gefahr besteht, dass wir eine Mehrheit von EU-Gegnern im Europäischen Parlament haben werden", warnte der frühere Chef der Linksfraktion im Bundestag.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.