Sie sind hier:

Kampf gegen Wohnungseinbrüche - Seehofer sieht Erfolge

Datum:

Jahrelang ging die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland ungebremst nach oben. Inzwischen sinkt sie. Die "Maßnahmen wirken", sagt Innenminister Seehofer.

Durch Sicherungstechnik können viele Einbrüche verhindert werden.
Durch Sicherungstechnik können viele Einbrüche verhindert werden.
Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sieht Deutschland beim Kampf gegen Wohnungseinbrüche auf einem guten Weg. "Etwa die Hälfte der Einbrüche scheitert inzwischen. Das zeigt: Unsere Maßnahmen wirken", teilte er mit. Zwischen 2015 und 2018 sei die Zahl der Einbrüche um 42 Prozent gesunken.

Allerdings bleibt die Aufklärungsquote niedrig. Im Jahr 2018 lag sie bei 18,1 Prozent. Es wurde also noch nicht einmal jeder fünfte versuchte oder vollende Wohnungseinbruch aufgeklärt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.