Sie sind hier:

Kampf um bessere Stadtluft - Stillstand beim Dieselfonds

Datum:

Ein milliardenschwerer Dieselfonds soll für bessere Luft in den Städten sorgen. Es tut sich aber bisher wenig bis gar nichts, klagt ein Automanager.

Schlechte Luft in den Städten: Feinstaub-Alarm in Stuttgart.
Schlechte Luft in den Städten: Feinstaub-Alarm in Stuttgart. Quelle: Bernd Weissbrod/dpa

Beim geplanten milliardenschweren Dieselfonds für eine bessere Luft in Kommunen gibt es immer noch keine Fortschritte. Auch die Finanzierung ist noch nicht geklärt. "Wir kommen nicht voran, das ist ärgerlich", sagte ein Automanager.

Es sei noch kein einziger Cent geflossen, es gebe keine Kontonummer, kein Antragsformular, keine Satzung und keinen Beirat, der Projekte beschließen könne. Die Bürokratie sei zu langsam, klagte der Manager. Nötig sei eine Übergangsregelung.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.