Sie sind hier:

Von Kreisverband nominiert - Spahn nun offiziell Kandidat für CDU-Vorsitz

Datum:

Der Vorstand des CDU-Kreisverbandes Borken hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn offiziell als Kandidat für den Vorsitz der Bundespartei nominiert.

Jens Spahn beim CDU-Kreisverband Borken.
Jens Spahn beim CDU-Kreisverband Borken.
Quelle: Guido Kirchner/dpa

Als dritter prominenter Kandidat ist jetzt auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn offiziell im Rennen um den CDU-Bundesvorsitz. Spahns Heimatverband Borken nominierte ihn bei einer Vorstandsklausur einstimmig, so der Geschäftsführer.

Spahn ist nach CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer und Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz der dritte offizielle Bewerber um die Nachfolge von Parteichefin Angela Merkel. Gewählt wird beim CDU-Bundesparteitag in Hamburg am 7. Dezember.

Jens Spahn im heute-journal-Interview

Im aktuellen ZDF-Politbarometer liegt er hinter seinen Mit-Kandidaten - doch das ficht Gesundheitsminister Spahn nicht an. Er wolle sich "entschlossen präsentieren" und "mit klarem Profil und klarem Angebot" vorstellen, sagt er im heute journal.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.