Sie sind hier:

Kampf um Hafenstadt Hudeida - Militärallianz rückt im Jemen vor

Datum:

Ein Militärbündnis versucht, schiitische Huthi-Rebellen im Jemen in die Knie zu zwingen. Die Truppen der Allianz wollen nun die Hafenstadt Hudeida befreien.

Von Saudi-Arabien unterstützte Kämpfer im Jemen.
Von Saudi-Arabien unterstützte Kämpfer im Jemen. Quelle: Nariman El-Mofty/AP/dpa

Die von Saudi-Arabien geführte Militärallianz steht im Jemen kurz vor der Eroberung des Flughafens der Rebellenhochburg Hudeida. Das berichtete Al-Arabiya. Die Vereinten Nationen forderten die Kriegsparteien auf, sich an Vereinbarungen zu halten und Zivilisten sowie Infrastruktur zu verschonen.

Die Schlacht um Hudeida ist die größte seit Beginn des Krieges 2015. Über den Hafen werden fast alle Hilfsgüter in das verarmte Land geliefert, in dem 8,4 Millionen Menschen zu verhungern drohen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.