Sie sind hier:

Kampf um Provinz Idlib - Tote bei Luftangriffen in Syrien

Datum:

Die Provinz Idlib ist eines der letzten Gebiete Syriens, das noch von Aufständischen kontrolliert wird. Der Kampf darum wird mit aller Härte geführt.

Zerstörte Häuser in Syrien. Archivbild
Zerstörte Häuser in Syrien. Archivbild
Quelle: Ammar Safarjalani/XinHua/dpa

Bei Luftangriffen auf ein von islamistischen Aufständischen kontrolliertes Dorf im Nordwesten Syriens sind mindestens 28 Menschen getötet worden, darunter auch acht Kinder. Das berichtete die in Großbritannien ansässige Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

Mehr als 50 weitere Menschen seien bei der Bombardierung des Dorfes Sardana in der Provinz Idlib verletzt worden, hieß es weiter. Dem Bericht zufolge führten vermutlich russische Kampfflugzeuge die Angriffe aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.