Sie sind hier:

Kampf um saubere Luft - Braun gegen Diesel-Fahrverbote

Datum:

Diesel-Fahrern drohen künftig Fahrverbote in deutschen Städten. Der designierte Kanzleramtsminister Braun will das verhindern.

Helge Braun
Helge Braun Quelle: dpa

Im Streit über Diesel-Fahrverbote in Städten hat sich der designierte Kanzleramtsminister Helge Braun gegen Einschränkungen für Autofahrer ausgesprochen. "Generelle Fahrverbote sind falsch", sagte der CDU-Politiker dem Nachrichtenmagazin "Focus".

"Wir wollen, dass Millionen Dieselbesitzer mit ihren Autos auch weiterhin in deutschen Städten fahren können", sagte er. Das Bundesverwaltungsgericht hat Fahrverbote für Diesel-Autos im Kampf gegen zu schmutzige Luft grundsätzlich erlaubt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.