Sie sind hier:

Kampf um Weihnachtsgeld - Gebäudereiniger drohen mit Streik

Datum:

Die Gebäudereiniger gehören zu den wenigen tarifgebundenen Branchen, in denen es kein Weihnachtsgeld gibt. Nun erhöht die Gewerkschaft IG BAU den Druck.

Gebäudereiniger auf einem Glasdach in Dresden. Archivbild
Gebäudereiniger auf einem Glasdach in Dresden. Archivbild
Quelle: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Die Gebäudereiniger in Deutschland könnten noch vor Weihnachten in Warnstreiks treten, um ein tarifliches Weihnachtsgeld zu erzwingen. "Wir planen bereits Arbeitskampfmaßnahmen", sagte das Bundesvorstandsmitglied der IG Bauen-Agrar-Umwelt, Ulrike Laux.

Nach Darstellung der IG BAU haben sich die Arbeitgeber bislang nicht zu Verhandlungen bereitgefunden. Eine letzte Aufforderung zu Gesprächen habe man gänzlich unbeantwortet gelassen. "So geht man nicht miteinander um", kritisierte Laux.

Bislang gibt es in der Branche kein tarifliches Weihnachtsgeld. Für eine Regelung müsse ein neuer Tarifvertrag außerhalb der bestehenden Vereinbarungen zu Einkommen und Rahmenbestimmungen getroffen werden, meinte Laux.

"Das ist ein völlig neues Feld, in dem wir alle Gestaltungsmöglichkeiten haben. Insbesondere gilt auch keine Friedenspflicht", sagte die Gewerkschafterin. Man werde mit Warnstreiks auch nicht mehr lange warten: "Schließlich geht es um das Weihnachtsgeld."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.