Sie sind hier:

Salisbury - Nowitschok-Opfer aus Klinik entlassen

Datum:

Durch eine kleine Flasche war ein Paar in Südengland wohl mit einem Nervengift in Kontakt gekommen. Die Frau starb, der Mann konnte die Klinik nun verlassen.

Die Opfer lagen im Salisbury District Krankenhaus.
Die beiden Vergifteten lagen im Salisbury District Krankenhaus. Quelle: Steve Parsons/PA Wire/dpa

Ein mit dem Kampfstoff Nowitschok in Kontakt gekommener Brite ist aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das teilte das Salisbury District Hospital mit. Der 45-Jährige und seine 44-jährige Lebensgefährtin waren Ende Juni wegen einer Nowitschok-Vergiftung in die Klinik gebracht worden. Die Frau starb am 8. Juli an den Folgen.

Die Ermittler halten es für wahrscheinlich, dass der Fall mit dem Giftanschlag auf den russischen Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und dessen Tochter Julia zusammenhängt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.