Sie sind hier:

Kanadische Ureinwohner - Trudeau entschuldigt sich

Datum:

Bis 1996 wurden Kinder aus ihren Familien gerissen. Nun hat sich der kanadische Premier Trudeau für diese Praxis bei den betroffenen Ureinwohnern entschuldigt.

Trudeau entschuldigt sich bei Ureinwohnern Kanadas.
Trudeau entschuldigt sich bei Ureinwohnern Kanadas. Quelle: Minh Hoang/AP/dpa

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau hat sich bei den Ureinwohnern in den Atlantikprovinzen für ein dunkles Kapitel in der Geschichte des Landes entschuldigt. "Es ist an der Zeit für Kanada, unsere Historie so zu sehen, wie sie tatsächlich ist: Fehlerhaft, unvollkommen und noch nicht aufgearbeitet", sagte Trudeau nach Medienangaben.

Kanada hatte Kinder und Jugendliche seiner so genannten "First Nations" bis 1996 aus ihren Familien gerissen und zwangsweise in Internate gesteckt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.