Sie sind hier:

Ski-Alpin - Kandahar: Dreßen Siebter, Feuz siegt

Datum:

Nach seinem sensationellen Sieg auf der Streif ist der Deutsche Thomas Dreßen bei der Kandahar-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen auf Platz 7 gefahren.

Thomas Dreßen jubelt nach seinem Lauf in der Abfahrt
Thomas Dreßen jubelt nach seinem Lauf in der Abfahrt Quelle: dpa

Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen hat beim Heim-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen die Spitzenplätze verpasst, wie Andreas Sander aber ein gutes Rennen gezeigt. In der Weltcup-Abfahrt kam Dreßen auf Rang sieben, auf Sieger Beat Feuz aus der Schweiz fehlten ihm 0,53 Sekunden.

Sander war bis zu einem Fehler nach der vierten Zwischenzeit auf Podestkurs, hatte 1,06 Sekunden Rückstand auf den Weltmeister und wurde Elfter. Der Südtiroler Dominik Paris und Vincent Kriechmayr aus Österreich kamen zeitgleich mit 0,18 Sekunden Rückstand auf Rang zwei.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.