ZDFheute

Ströbele glaubt an Grünen-Kanzler

Sie sind hier:

Kandidatenaufstellung gefordert - Ströbele glaubt an Grünen-Kanzler

Datum:

Die Grünen lagen bei der Europawahl mit 20,5 Prozent erstmals vor der SPD auf Platz zwei. Glaubt man Hans-Christian Ströbele ist das noch lange nicht das Ende.

Hans-Christian Ströbele (Grüne) wird am 7. Juni 80. jahre alt.
Hans-Christian Ströbele (Grüne) wird am 7. Juni 80. jahre alt.
Quelle: Britta Pedersen/ZB/dpa

Als erster prominenter Grünen-Politiker hat sich Gründungsmitglied Hans-Christian Ströbele dafür ausgesprochen, dass seine Partei bei anhaltend guten Umfragewerten bei der nächsten Bundestagswahl einen Kanzlerkandidaten aufstellt.

"Es sind noch zwei Jahre hin und es wird noch zwei Jahre Wahlumfragen geben. Aber wenn das einigermaßen so bleibt, wäre es fahrlässig, das nicht zu tun", sagte Ströbele. Im aktuellen ZDF-Politbarometer lagen sie mit 26 Prozent nur einen Punkt hinter der Union.

Bei der Europawahl hatten die Grünen mit 20,5 Prozent ihr bestes Ergebnis bei einer bundesweiten Wahl erzielt und verdrängten die SPD erstmals von Platz zwei. Ströbele hält es für möglich, dass die Grünen das Niveau halten und bei der Bundestagswahl stärkste Partei werden. Man sollte sich zwar nicht zu stark auf die Umfrageergebnisse fokussieren, sagte er. "Sonst steht man nachher da, hat gewonnen und die Wählerinnen und Wähler wissen gar nicht: Wer wird jetzt Kanzler oder Kanzlerin?"

Die Parteiführung blockt bisher alle Fragen nach einer Kanzlerkandidatur ab und auch sonst haben sich bisher keine prominenten Parteimitglieder dazu geäußert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.