ZDFheute

Saskia Esken für Rot-Rot-Grün

Sie sind hier:

Kandidatin für SPD-Vorsitz - Saskia Esken für Rot-Rot-Grün

Datum:

Saskia Esken und Nobert Walter-Borjans kämpfen gegen Olaf Scholz und Klara Geywitz um den SPD-Vorsitz. Rot-Rot-Grün ist für Esken eine gute Option, sagte sie im heute journal.

Auf die Frage, ob sie ihre politische Zukunft nicht mehr an der Seite der CDU sehe, sondern in einer rot-rot-grünen linken Mehrheit, sagte Esken: "Ich kann mir in so einem Bündnis tatsächlich vorstellen, dass wir die Aufgaben besser lösen können."

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Die Frage nach der GroKo spaltet die SPD. Die Vorsitzkandidatin Saskia Esken sieht in einem Interview im ZDF heute journal Vorteile in einem rot-rot-grünen Bündnis.

Auf die Frage, ob sie ihre politische Zukunft in einer rot-rot-grünen linken Mehrheit sehe, antwortete Esken: "Ich kann mir in so einem Bündnis tatsächlich vorstellen, dass wir die Aufgaben besser lösen können. Ja." Die Entscheidung über einen Verbleib in der GroKo falle auf dem Parteitag am 8. Dezember.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.