Sie sind hier:

Kandidatur als Grünen-Chefin - Piel will Flügelkämpfe beenden

Datum:

Mit Niedersachsens Grünen-Fraktionschefin Anja Piel tritt eine weitere Kandidatin bei der Wahl um den Grünen-Parteivorsitz in Erscheinung.

Piel will bei den Grünen Flügelkämpfe beenden.
Piel will bei den Grünen Flügelkämpfe beenden. Quelle: Holger Hollemann/dpa

Niedersachsens Grünen-Fraktionschefin Anja Piel will mit ihrer Kandidatur als Bundesvorsitzende die Partei einen und sich für mehr Mitgliederbeteiligung einsetzen. "In den kommenden Wahlkämpfen werden wir nicht bestehen, wenn wir uns mit Nabelschau und alten Flügelkonflikten beschäftigen", schreibt Piel in einem Bewerbungsbrief.

Streit um die besten Lösungen und Inhalte hingegen habe noch nie geschadet. Es müssten aber gemeinsame Positionen für die Veränderung der Partei gefunden werden.

Die Ökopartei wählt am 26. und 27. Januar bei einem Bundesparteitag in Hannover eine neue Führung. Die Grünen-Vorsitzende Simone Peter stellt sich nicht wieder zur Wahl für die Parteispitze. Auch Cem Özdemir will nicht mehr antreten.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.