Sie sind hier:

Kanzleramtsminister - Helge Braun verurteilt Blockaden

Datum:

Camp am Kanzleramt und Straßenblockaden: Die Gruppe "Extinction Rebellion" protestiert in Berlin für mehr Klimaschutz. Dem Kanzleramtsminister gehen die Aktionen aber zu weit.

Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) verurteilt die Protestblockaden der Aktivisten von "Extinction Rebellion" (Rebellion gegen das Aussterben). "Das geht natürlich gar nicht", sagte er im ZDF-Morgenmagazin. "Das Anliegen des Klimaschutzes" teile man. Doch die Ankündigung gefährlicher Eingriffe in den Straßenverkehr sei nicht akzeptabel.

Unter anderem fordern die Aktivisten, dass die Regierung einen Klimanotstand ausruft. Kanzleramtschef Braun lehnte das ab. In der Verfassung sei solch ein Notstand nicht vorgesehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.