Sie sind hier:

Kanzlerin im Bundestag - Merkel spricht von Dissens der G7

Datum:

Kanzlerin Merkel hat sich Fragen der Abgeordneten gestellt. Sie kommt mit diesem Auftritt einer Vereinbarung im Koalitionsvertrag von Union und SPD nach.

Wir haben ein Problem mit multilateralen Abkommen, sagte Merkel.
Wir haben ein Problem mit multilateralen Abkommen, sagte Merkel. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat offen gelassen, ob beim anstehenden G7-Gipfel in Kanada überhaupt eine gemeinsame Abschlusserklärung möglich sein wird. "Daran wird gearbeitet", sagte sie in der Regierungsbefragung im Bundestag.

Es gebe mit den USA einen Dissens insbesondere wegen der Verhängung von Stahl-Zusatzzöllen, in der Klimapolitik und wegen der Kündigung des Iran-Nuklearabkommens durch US-Präsident Donald Trump. Wichtig sei, dass Europa gemeinsam handele, sagte Merkel.

Die Regierungsbefragung in voller Länge sehen Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.