Sie sind hier:

Kanzlerschaft - Oppermann will Amtszeit begrenzen

Datum:

Angela Merkel regiert Deutschland seit zwölf Jahren. Der SPD-Politiker Oppermann will die Amtszeit von künftigen Kanzlern begrenzen.

Oppermann will dafür die Legislaturperioden verlängern.
Oppermann will dafür die Legislaturperioden verlängern. Quelle: Michael Kappeler/dpa

Bundestags-Vizepräsident Thomas Oppermann (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, die Amtszeit von Bundeskanzlern auf zwei Wahlperioden zu begrenzen. Im Gegenzug könnte man die Wahlperiode des Bundestages von vier auf fünf Jahre verlängern. "Kanzler ist der mit Abstand schwerste Job in Deutschland", sagte der SPD-Politiker der "Welt am Sonntag".

"Nach zehn Jahren immer noch neue Impulse zu setzen oder auf sie zu reagieren, wie es die Demokratie erfordert, ist kaum möglich", erklärte er.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.