Sie sind hier:

Karies und Mundkrebs - Milliarden haben Zahnprobleme

Datum:

Zahnmedizin in der Krise? Rund die Hälfte der Weltbevölkerung leidet unter Problemen mit den Zähnen - die globale Gesundheitspolitik reagiert nicht angemessen, sagen Forscher.

Eine Frau putzt sich die Zähne. Symbolbild
Eine Frau putzt sich die Zähne. Symbolbild
Quelle: Oliver Berg/dpa

Die Gesundheitspolitik weltweit vernachlässigt nach Ansicht von Wissenschaftlern die gravierenden Probleme der Weltbevölkerung mit Zahn-und Munderkrankungen. Rund 3,5 Milliarden Menschen weltweit litten unter Karies, Zahnfleischerkrankungen oder Mundkrebs, schreiben Experten im Fachjournal "The Lancet".

Auch in Deutschland gebe es Handlungsbedarf. Zwar werde hier mit am meisten für Zahnbehandlungen ausgegeben. Viele Menschen litten aber weiterhin an vermeidbaren Folgen solcher Erkrankungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.