ZDFheute

Keine Steuervorteile für Studenten

Sie sind hier:

Karlsruhe bestätigt Regelung - Keine Steuervorteile für Studenten

Datum:

Unter bestimmten Umständen können Studierende Kosten für eine Berufsausbildung als Werbungskosten absetzen. Doch das gilt nur in besonderen Fällen und lange nicht für alle.

Keine Steuervorteile durch Studium. Archivbild
Keine Steuervorteile durch Studium. Archivbild
Quelle: Uli Deck/dpa

Studenten und andere junge Menschen können die Ausgaben für ihre erste Ausbildung beim Finanzamt weiterhin nicht als Werbungskosten geltend machen. Damit hätten sich in den ersten Berufsjahren Steuern sparen lassen. Das Bundesverfassungsgericht entschied, dass das seit 2004 geltende Abzugsverbot nicht gegen das Grundgesetz verstößt.

Der Bundesfinanzhof hatte die Praxis für verfassungswidrig gehalten. Denn Ausgaben für ein Zweitstudium oder eine Weiterbildung können als Werbungskosten angesetzt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.