ZDFheute

Kopftuchverbot im Gericht verfassungsgemäß

Sie sind hier:

Karlsruhe zu Rechtsreferendarin - Kopftuchverbot im Gericht verfassungsgemäß

Datum:

Eine Rechtsreferendarin hat gegen ein Kopftuchverbot in Hessen geklagt. Doch in Karlsruhe unterliegt sie.

Frau mit Kopftuch in einem Gerichtssaal. Archivbild
Frau mit Kopftuch in einem Gerichtssaal. Archivbild
Quelle: picture alliance / Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Der Gesetzgeber darf muslimischen Rechtsreferendarinnen verbieten, bei ihrer praktischen Ausbildung im Gerichtssaal ein Kopftuch zu tragen. Die Entscheidung für eine Pflicht, sich in weltanschaulich-religiöser Hinsicht neutral zu verhalten, sei zu respektieren, entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem Beschluss zu einem Fall aus Hessen.

Geklagt hatte eine in Frankfurt geborene Deutsch-Marokkanerin. Sie hatte im Januar 2017 in Hessen ihren juristischen Vorbereitungsdienst angetreten.

Lesen Sie hier mehr zu der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.