Sie sind hier:

Kartellamt will Ergebnisse - Eile bei Facebook-Verfahren

Datum:

Das Verfahren des Bundeskartellamts gegen Facebook steht vor dem Abschluss. Missbraucht das soziale Netzwerk seine Marktposition?

Das Kartellamt prüft das Vorgehen von Facebook.
Das Kartellamt prüft das Vorgehen von Facebook. Quelle: Daniel Reinhardt/dpa

Das Bundeskartellamt will sein Verfahren gegen Facebook wegen mutmaßlichen Missbrauchs seiner marktbeherrschenden Stellung zügig abschließen. "Wir möchten noch in diesem Jahr erste Ergebnisse vorlegen", sagte Kartellamtschef Andreas Mundt der "Börsen-Zeitung". Die Behörde prüft, ob das soziale Netzwerk seine Marktposition missbraucht, um an Nutzerdaten zu kommen.

Selbst wenn dies der Fall sein sollte, müsse Facebook jedoch nicht unmittelbar mit einem Bußgeld rechnen, schreibt das Blatt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.