Sie sind hier:

Katalonien-Konflikt - Katalanen erklären Unabhängigkeit

Datum:

Während Spaniens Senat über die Entmachtung von Puigdemont und Co debattiert, hat sich das katalanische Parlament entschieden: "Wir erklären Katalonien zum unabhängigen Staat."

Carles Puigdemont (m.) und anderen Abgeordneten applaudieren im Parlament  am 27.10.2017 in Barcelona (Spanien)
Carles Puigdemont und anderen Abgeordneten applaudieren im Parlament am 27.10.2017 in Barcelona (Spanien) Quelle: ap

Das Parlament von Katalonien hat an diesem Freitag die Unabhängigkeit der Region von Spanien erklärt. "Wir erklären Katalonien zum unabhängigen Staat in Form einer Republik", heißt es in einer Resolution. Sie wurde in geheimer Abstimmung mit 70 Ja-Stimmen gegen zehn Nein-Stimmen bei zwei Enthaltungen angenommen. Allerdings hatten viele Oppositionspolitiker den Saal vor dem Votum verlassen.

Tausende Katalanen feiern

Die separatistischen Abgeordneten standen nach Bekanntgabe des Abstimmungssieges von ihren Sitzen auf und sangen die katalanische Nationalhymne. Vor dem Parlament versammelten sich nach Medienschätzung mehr als 15.000 Anhänger der Unabhängigkeitsbewegung, die das Ergebnis der Abstimmung feierten. Die Verabschiedung gilt als Antwort der Regionalregierung auf die Ankündigung der Zentralregierung in Madrid, Zwangsmaßnahmen gegen die Separatisten anzuwenden. Der Senat billigte diese Maßnahmen.

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy rief daraufhin die Spanier zur Besonnenheit auf. "Ich bitte alle Spanier um Ruhe. Der Rechtsstaat wird die Legalität in Katalonien wieder herstellen", twitterte er nur wenige Minuten nach der Abstimmung in Barcelona.

Nicht alle wollen Unabhängigkeit

Bei dem vom Verfassungsgericht für illegal erklärten Referendum am 1. Oktober hatten in Katalonien etwa 90 Prozent für die Unabhängigkeit der wirtschaftsstarken Region gestimmt. Allerdings beteiligten sich nur gut 40 Prozent der Wahlberechtigten.

Hintergrund

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.