Sie sind hier:

Katastrophe in Südost-Afrika - Zyklon-Betroffene warten auf Hilfe

Datum:

Die steigenden Wassermassen treiben viele Menschen auf Hausdächer und Bäume. In Südost-Afrika steigt die Verzweiflung nach dem Zyklon bei den Betroffenen.

Überlebende warten in einem zerstörten Gebäude auf Hilfe.
Überlebende warten in einem zerstörten Gebäude auf Hilfe.
Quelle: Tsvangirayi Mukwazhi/AP/dpa

Im Katastrophengebiet im südöstlichen Afrika sind Hunderttausende Menschen auf Hilfe angewiesen. Die Nothelfer gehen von mindestens 1,7 Millionen Betroffenen in Mosambik, Malawi und Simbabwe aus, wie das UN-Nothilfebüro (Ocha) in Genf berichtete.

Unzählige verzweifelte Menschen warten eine Woche nach dem Durchzug des Zyklons "Idai" immer noch auf Nahrung und Trinkwasser. Doch bisher stehen nur elf Hubschrauber zur Verfügung. Ein weiterer sei auf dem Weg, sagte ein Ocha-Sprecher.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.