Sie sind hier:

Kaukasuskonflikt - Putin will bei Sicherheit helfen

Datum:

Zehn Jahre nach dem Kaukasuskonflikt um die abtrünnigen Gebiete Abchasien und Südossetien verspricht Russland beiden Seiten Hilfe.

Südossetiens Regierungschef Anatoli Bibilow (r) in Moskau. Archiv
Südossetiens Regierungschef Anatoli Bibilow (r) in Moskau. Archiv
Quelle: -

Zehn Jahre nach dem Krieg zwischen Russland und Georgien um die von Tiflis abtrünnigen Provinzen Abchasien und Südossetien hat der russische Präsident Wladimir Putin den Gebieten Unterstützung zugesagt.

Putin sicherte dem südossetischen Präsidenten Anatoli Bibilow zu, "alles zu versuchen, um Südossetiens Sicherheit zu gewährleisten." Dem abchasischen Präsidenten Raul Chadschimba sagte Putin: "Wir messen unserer Zusammenarbeit für die Sicherheit Abchasiens eine große Wichtigkeit bei."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.