ZDFheute

Maas wirbt für Multilateralismus

Sie sind hier:

Kein "Verrat am eigenen Land" - Maas wirbt für Multilateralismus

Datum:

Außenminister Maas setzt bei seiner Rede vor den UN bewusst einen Kontrapunkt zu Rednern wie US-Präsident Donald Trump. Er macht sich erneut für einen Multilateralismus stark.

Außenminister Heiko Maas spricht bei der UN-Generalversammlung.
Außenminister Heiko Maas spricht bei der UN-Generalversammlung.
Quelle: Frank Franklin II/AP/dpa

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat vor der UN-Vollversammlung eindringlich für internationale Kooperation anstelle nationaler Alleingänge geworben. "Zusammenarbeit ist alles andere als Verrat am eigenen Land. Sie schafft vielmehr die Voraussetzung dafür, dass es unseren Ländern gut geht", sagte Maas in der Generaldebatte in New York.

Keine der Zukunftsfragen lasse sich von einem Land alleine lösen. "Auf Globalisierung, Digitalisierung, Migration oder den menschengemachten Klimawandel finden wir nur gemeinsam Antworten."

Gegenpol zu Trump und Co.

Maas setzte damit einen Kontrapunkt zu Rednern wie US-Präsident Donald Trump, Brasiliens Staatschef Jair Bolsonaro und dem iranischen Präsidenten Hassan Ruhani. Trump hatte in seiner Rede vor der Vollversammlung gesagt: "Die Zukunft gehört Patrioten."

Maas arbeitet seit Juli vergangenen Jahres daran, dieser Haltung eine "Allianz für Multilateralismus" entgegenzusetzen. Eine große Auftaktveranstaltung dazu soll am Donnerstag mit Vertretern aus mehr als 50 Ländern stattfinden, die meisten davon Außenminister. Die Allianz soll bestehende internationale Abkommen stärken, die Reform internationaler Institutionen voranbringen und eine engere Kooperation da fördern, wo es international noch Regelungsbedarf gibt.

Heiko Maas vor der UN-Vollversamlung

UN-Vollversammlung -
Maas: Multilateralismus kein "Verrat am eigenen Land"
 

Bundesaußenminister Maas hat vor der UN-Vollversammlung für internationale Kooperation anstelle nationaler Alleingänge geworben. Damit widersprach er einigen seiner Vorredner.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.