ZDFheute

Harte Auflagen bei Rechtsrock-Fest in Ostritz

Sie sind hier:

Kein Alkohol - Harte Auflagen bei Rechtsrock-Fest in Ostritz

Datum:

Strenge Auflagen für ein rechtsextremes Treffen in Ostritz und den geplanten Gegenprotest. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort. Der Ministerpräsident lobt die Bürger.

Zwei Polizisten reiten auf Pferden durch Ostritz.
Zwei Polizisten reiten auf Pferden durch Ostritz.
Quelle: Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/dpa

Kein Alkohol beim Neonazi-Treffen, kein Gegenprotest direkt vor dem Gelände: Vor Beginn des rechtsextremen "Schild und Schwert Festivals" im ostsächsischen Ostritz haben Gerichte die strengen Sicherheitsauflagen für das Wochenende bestätigt.

Dennoch wird vielfacher Gegenprotest erwartet. Unterstützt von Sachsens Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU) setzten die Ostritzer mit einem Festakt schon am Freitag ein Zeichen. Kretschmer zeigte sich "sehr beeindruckt" von dem Engagement.

Weitere Hintergründe zum Thema lesen Sie hier:

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Cacau. Archivbild

Sächsische Kleinstadt wehrt sich -
Mit Fußball gegen Neonazis
 

Der Ostritzer Fußballverein wird 100 Jahre alt. Gleichzeitig fallen die Neonazis wieder über den Ort herein. Bürger und Sportler wollen ihnen gemeinsam die Stirn bieten.

von Anja Charlet
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.