Sie sind hier:

Kein Landregen in Sicht - Trockenheit in Deutschland hält an

Datum:

Keine Aussicht auf erfrischendes Nass: Es wird in Deutschland auch in der kommenden Woche kaum regnen. Das Risiko für Waldbrände bleibt groß.

Die Landwirtschaft leidet unter der Dürre. Archivbild
Die Landwirtschaft leidet unter der Dürre. Archivbild
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Die Dürre in Deutschland hält auch in der nächsten Woche an. Niederschlag bleibt die Ausnahme: "Im Norden fallen allenfalls wenige Tropfen und über den Bergen im Süden kann vereinzelt am Nachmittag ein kurzes Gewitter entstehen", sagte Meteorologe Thore Hansen vom Deutschen Wetterdienst (DWD).

Die Waldbrandgefahr bleibt vor allem in Süd- und Ostdeutschland deutlich erhöht. "Die Pegelstände vieler Flüsse sind sehr niedrig und sinken weiter." Und: "Landregen ist weiterhin nicht in Sicht."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.