ZDFheute

IT-System der Stadt Frankfurt off

Sie sind hier:

Kein Publikumsverkehr in Ämtern - IT-System der Stadt Frankfurt off

Datum:

Eine E-Mail mit Schadsoftware hat die Behörden in Frankfurt am Main aufgeschreckt. Eine Sicherheitsmaßnahme hat massive Folgen.

Die IT-Systeme der Stadt Frankfurt am Main wurden angegriffen. Das Internet-Angebot der Stadt-Verwaltung ist derzeit offline, wegen einer Schad-Software in einer Spam-Mail.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Das IT-System der Stadt Frankfurt ist derzeit gesperrt. Die Technik sei aus Sicherheitsgründen heruntergefahren worden, sagte IT-Dezernent Jan Schneider (CDU). "Hintergrund ist eine E-Mail mit Schadsoftware, die an einen Mitarbeiter geschickt wurde."

Rathaus in Frankfurt

Mehrere Angebote und Serviceleistungen sind betroffen. "Auch am Donnerstag sind die städtischen Online-Angebote vorerst nicht erreichbar und der Publikumsverkehr in allen Ämtern nicht möglich", teilte die Stadt in der Nacht auf Twitter mit.

Ob es sich um einen gezielten Angriff handelt, ist unklar. Dazu könne und wolle er derzeit nichts sagen, so Schneider. Das System solle nun wieder hochgefahren werden. Das könne wegen der Komplexität aber einige Zeit in Anspruch nehmen.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.